Skip to main content

Werbeseite - Induktionsherd Vergleich

Siemens EQ241EV02T Backofen-Kochfeld-Kombination

(4 / 5 bei 5 Stimmen)

Werbeanzeige


Siemens EQ241EV02T Backofen-Kochfeld-Kombination

Für die Siemens Einbau-Backofen-Kochfeld-Kombination EQ241EV02T gilt genau das Gleiche wie für andere Elektrogroßgeräte des renommierten Herstellers: Das Konzept der Geräte ist gut durchdacht und bietet eine hochwertige Qualität mit deutschem Know-how. Das Set besteht aus dem Backofen EHE23AT510 und dem Induktionskochfeld EI645BV17. Ungewöhnlich und auffallend auf der Glaskeramik sind die acht rechteckigen, in zwei Reihen angeordneten Kochzonen. Für eine entsprechend kurze Ankochzeit sorgt die PowerBoost-Funktion, die sogar gleichzeitig für alle Induktionskochzonen funktioniert.

Induktionskochfeld – EI645BV17

Kochzonen, Leistung und Komfortmerkmale

Tatsächlich lassen sich die acht einzelnen Kochzonen mit der varioInduktions-Funktion in zwei große, beliebig nutzbare Kochzonen mit einer Leistung von jeweils 3,3 kW einteilen. Dadurch können die Töpfe und Pfannen ganz individuell auf der Glaskeramik platziert werden. Mit der zusätzlichen PowerBoost-Funktion gibt es ein Leistungsplus von 50 %. Damit lässt sich die Ankochzeit um bis zu 35 % verkürzen. Wird eine noch größere Kochzone benötigt, lassen sich die beiden varioInduktions-Kochzonen sogar zu einer großen Kochzone zusammenschließen.

Gesteuert wird das Induktionskochfeld mit Hilfe der Drehschalter am Backofen. Hilfestellung gibt das digitale Funktionsdisplay auf der Glaskeramik, das sich in der Mitte am vorderen Rand der Glaskeramik befindet. Für einen optimalen Bedienungskomfort stehen 17 Leistungsstufen zur Verfügung. Mit ihnen lassen sich die Kochvorgänge individuell und gezielt bis zum perfekten Garpunkt steuern. Auf Wunsch übernimmt das der integrierte Timer mit automatischer Abschaltfunktion. Alternativ gibt es eine countDown-Funktion, welche die Kochzonen ebenfalls automatisch ausschaltet. Selbstverständlich gibt es auch eine Kindersicherung, die Sicherheits-Zeitabschaltung und eine 2-stufige Restwärmeanzeige für jede Kochzone.

h3>Design und Bedienung

Da die Bedienung über den Backofen erfolgt, steht die gesamte Fläche für Töpfe zur Verfügung. Die Glaskeramik ist schwarz und dekorlos. Sichtbar sind lediglich die acht Kochzonen, und am Rand umgibt ein Edelstahlrahmen das elegant wirkende Kochfeld.

Backofen – EHE23AT510

Energieeffizienzklasse und Garraumgröße

Der Backofen verfügt über 5 Heizarten: Ober- und Unterhitze, separate Unterhitze, 3D-Heißluft Plus, Umluft-Grill-System und hat einen Vario-Großflächengrill.
Der Energieverbrauch liegt im Umluft-Modus bei 0,79 kWh. Damit unterschreitet er die geforderten Grenzwerte für die Energieeffizienzklasse A sogar um 20 % und reiht sich in die Geräteliste der effizientesten Backofen-Modelle am Markt ein.
Der Innenraum ist beleuchtet und hat ein Nettovolumen von 67 Liter; die Backofenwände sind glatt und aus Emaille . Der Ofen verfügt über ein 3-faches Teleskop-Auszugsystem mit Platz für maximal drei Backbleche. Für optimale Backergebnisse sorgt die Wärmeverteilung durch die neue 3D-Heißluft Plus-Technologie. Zusätzlich existiert eine automatische Schnellaufheizung.

h3>Design und Bedienungskomfort

Die Frontseite erscheint in einem glänzenden Design. Siemens nennt die Farbgebung Titan. Die Gerätetür ist schwarz und an den Seiten mit glänzendem Edelstahl eingefasst. Über die gesamte Breite der Gerätetür verläuft ein Griff aus dem gleichen Material. Bei der Tür handelt es sich um eine Vollglas-Innentür, die sich laut Herstellerangaben bei einer Backofentemperatur von 180 Grad Celsius auf maximal 40 Grad Celsius erwärmen soll.

Oberhalb der Gerätetür befindet sich an dem 60 cm hohen Backofen die Bedienblende in der Farbe Titan. Dort lassen sich über 6 versenkbare Knebel die 4 Kochzonen des Induktionskochfeldes individuell steuern und die Temperatur sowie die Heizart des Backofens einstellen. Für einen höheren Bedienungskomfort gibt es ein Display, einen Timer mit Abschaltautomatik sowie eine integrierte Uhr. Zusätzlich verfügt das Geräteset über eine Kindersicherung.

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit
Wer auf der Suche nach einem effizienten Backofen und einem leistungsstarken Induktionskochfeld ist, wird mit diesem Markenset von Siemens garantiert nicht enttäuscht. Mit einem einfachen und logischen Bedienkonzept können die Geräte überzeugen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist vor allem bei den aktuellen Angeboten im Online-Versandhandel sehr attraktiv.

Werbeanzeige